Closed Alpha und eine erste Bilanz

Heute wurde in einem bluepost bestätigt, dass es sich bei dem vor ein paar Tagen veröffentlichten Client um eine Version für den Employee Alpha Test handelt.

Wie auch wir bereits feststellen durften, beginnt der Hype schön langsam. Nahezu täglich erreichen uns neue Bewerbungen von Classic-Fanatikern.

Zeit für eine erste Bilanz

Mit heutigem Tag haben wir 26 Mitglieder, Webseite und Forum sind zu ~95% fertiggestellt, Design ist entsprechend unseren Vorstellungen customized und responsive.

Die ein oder andere Idee haben wir noch (zB Übersicht unserer Raidmember als eigenes Modul auf der Frontpage) – bis wir genügend 60er zum raiden haben, wird das aber auch fertig sein.

Im bnet Classic Forum gibt es mittlerweile eine wilde Diskussion um Loot-Councils. Gerne möchten wir dazu kurz auch unsere Sichtweise darstellen: Im Idealfall (Spieler die ein gewisses geistiges Alter erreicht haben und sich auch Abseits des Spiels gut verstehen) sollte ein Eingreifen überhaupt nicht nötig sein und das Vorankommen als Gruppe im Vordergrund stehen. Ich habe es selbst in Progress Gilden erlebt, dass die Spieler sich untereinander abgesprochen haben und die jeweilige Reihenfolge bereits vor dem First Kill feststand.

Anfangs (bzw. falls es widererwartens nicht funktionieren sollte) behalten wir (Gildenleitung / Raidlead / Classlead) uns das Recht vor einzugreifen und zu bestimmen wer ein Item bekommt. Dabei spielen natürlich auch Anwesenheit, Performance, Vorbereitung eine wesentliche Rolle. Wir werden diese Entscheidungen für jedermann transparent besprechen, so wie auch unsere Gildenbank entsprechend transparent gehalten werden wird.

Author: